Harsewinkel - kita-online

Häufige Fragen

Wo erhalte ich Auskunft bei Fragen rund um die Kinderbetreuung und kita-online?

Informationen erhalten Sie hier.

Weitere Auskünfte erhalten Sie:

  • Zu den Öffnungszeiten im Rathaus der Stadt Harsewinkel, Fachbereich Schule, Kultur, Sport, Tageseinrichtungen für Kinder, Münsterstraße 14, 33428 Harsewinkel
    http://www.harsewinkel.de/sv_harsewinkel/de/
  • unter folgenden E-Mail-Adressen: ulrike.haget@harsewinkel.de oder monika.ricke@harsewinkel.de
  • unter der Telefonnummer 0 52 47 / 93 51 58 und 0 52 47 / 93 51 92
  • in jeder Tageseinrichtung für Kinder in der Stadt Harsewinkel (https://harsewinkel.meinkitaplatz.de/)


Darf ich meine Platzanfragen nur noch per Internet abgeben?
Ja. 
kita-online ist eine komfortable Möglichkeit, um sich direkt über Platzangebote zu informieren. Sie können selbstverständlich auch weiterhin mit der (Wunsch-)Einrichtung direkten Kontakt aufnehmen oder sich an die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Harsewinkel wenden, um sich über die Angebote zu informieren.

Ich habe keine E-Mail-Adresse, wie kann ich einen Kita-Platz reservieren? 
Bitte wenden Sie sich persönlich an Ihre (Wunsch-)Einrichtung oder an die Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung Harsewinkel.

Welche Kosten entstehen mit der Nutzung des Angebotes unter kita-online?
Die Nutzung des Portals und die Anmeldung im persönlichen Nutzerkonto sind kostenlos.

Sind für die Nutzung von kita-online spezielle technische Voraussetzungen erforderlich?
Die Nutzung des Elternportales ist an keine speziellen technischen Voraussetzungen gebunden. Benötigt wird ein internetfähiger Computer mit einem aktuellen Internet-zugangsprogramm (Browser). Der Computer sollte über einen angemessenen Virenschutz verfügen. Der Zugang zu kita-online ist von jedem privaten oder öffentlich zugänglichen Internetanschluss möglich.

Kann ich für mein ungeborenes Kind bereits einen Betreuungsplatz anfragen?
Die Bedarfsmeldung für einen Betreuungsplatzes ist erst nach der Geburt Ihres Kindes möglich.

Wie weit im Voraus kann ich einen Bedarf für mein Kind anmelden?
Die Bedarfsmeldung für einen Betreuungsplatz kann bis zu zwei Jahren vor Betreuungsbeginn erfolgen.


Welche Betreuungsformen gibt es in Harsewinkel für mein Kind?
Weitere Informationen zu den Betreuungsformen in Harsewinkel finden Sie hier.

Wie hoch sind die Kinderbetreuungskosten?
Die Elternbeiträge werden aufgrund des § 23 Abs. 1 des Gesetzes zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (Kinderbildungsgesetz - KiBiz) durch die Elternbeitragssatzung des Kreises Gütersloh festgesetzt und ist von folgenden Faktoren abhängig:

•    Einkommen der/des Zahlungspflichtigen
•    Einkommen des Kindes
•    Art der Betreuung und
•    ob bereits Geschwisterkinder eine Einrichtung besuchen.

Der Elternbeitrag ist sozial gestaffelt nach Einkommensgruppen, welche die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Eltern berücksichtigen soll. Der Beitrag wird jeweils zum 5. eines Monats fällig und muss auch in den Schließungszeiten (z.B. Ferien) der Kindertageseinrichtung oder bei Krankheit des Kindes gezahlt werden. Im Anhang finden Sie einen Informationszettel, aus dem Sie die Höhe des Elternbeitrages bereits im Vorfeld errechnen können. Die tatsächliche Beitragsfestsetzung erfolgt von der Stadt Harsewinkel, Fachbereich 2, Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen.

Hier kommen Sie zu Informationen zur Berechnung des Elternbeitrages und zur Beitragstabelle 

Kann ich eine Bedarfsmeldung vornehmen, wenn ich (noch) nicht in Harsewinkel wohne?
Für nicht in der Stadt Harsewinkel wohnhafte Kinder kann i.d.R. keine Bedarfsmeldung abgegeben werden.
Bei einem geplanten Wohnortwechsel nach Harsewinkel stellen Sie bitte einen formlosen Antrag. Hierfür nutzen Sie dazu bitte folgende E-Mail-Adresse:  ulrike.haget@harsewinkel.de

Folgende Angaben sind wichtig:
•     Name, Vorname(n) und Geburtsdatum des Kindes
•     Name , Vorname eines Elternteils
•     Ihre derzeitige Wohnanschrift
•     ein Nachweis, aus dem hervorgeht, ab wann Sie wo in Harsewinkel wohnen werden
Nach Prüfung Ihres Antrages werden wir die für Ihre Bedarfsmeldung erforderlichen Daten erfassen und Ihnen mitteilen, ob und ab wann Sie eine Bedarfsmeldung über das Elternportal vornehmen können.

Wir ziehen aus Harsewinkel weg. Verliere ich meinen Betreuungsplatz?
Da sich nach einem Wegzug die rechtlichen Grundlagen für das Betreuungsverhältnis ändern, informieren Sie unbedingt die Einrichtung über Ihren Umzug. Die Einrichtung bzw. deren Träger entscheiden auch, wie mit dem aktuellen Betreuungsvertrag umzugehen ist.

Ich habe bereits einen Betreuungsplatz  in einer Spielgruppe oder bei einer Tagespflegeperson. Habe ich automatisch eine Anschlussbetreuung in einer Kindertageseinrichtung bis zum Schuleintritt?
Nein.
Für die Anschlussbetreuung in einer Kindertageseinrichtung benötigen Sie einen separaten Betreuungsplatz. Bitte stellen Sie im Elternportal einen Wechselantrag.

Kann die Kinderbetreuungseinrichtung trotz meiner Platzanfrage die Aufnahme meines Kindes ablehnen?
Im Gespräch zwischen den Eltern und der Einrichtungsleitung kann sich ergeben, dass aufgrund der bestehenden Gruppenstrukturen und/oder der Konzeption der Betreuungs-einrichtung bzw. der Altersspezifik Ihres Kindes eine alternative Betreuungsmöglichkeit eher geeignet ist.
kita-online ist ein zusätzliches Informationsangebot für die Eltern. Natürlich können Eltern auch weiterhin direkten Kontakt mit der Einrichtung aufnehmen. Die Einrichtungsleitung entscheidet über die zu vergebenden Plätze eigenständig.
Die Kinderbetreuungseinrichtung kann Sie ggf. über weitere Angebote des Trägers informieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit in kita-online eine neue Betreuungsanfrage zu erstellen. Sie können sich zur Beratung auch an die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung Harsewinkel wenden.

Was ist eine Bedarfsmeldung?
Ist eine Betreuungsanfrage für einen Platz zu Ihrem gewünschten Betreuungszeitraum nicht möglich, können Sie eine Bedarfsmeldung erstellen. Bitte suchen Sie immer zuerst nach einem Betreuungsangebot und folgen Sie dann den weiteren Anweisungen. Eine Anmeldung in Ihrem Nutzerkonto erfolgt während der Erstellung der Bedarfsmeldung.

Beim Erstellen einer Betreuungsanfrage bzw. einer Bedarfsmeldung ist ein Fehler aufgetreten. Was nun?

Ihre Anfrage kann erst verarbeitet werden, wenn Sie den Bearbeitungsvorgang zum Erfassen Ihrer Daten im Elternportal erfolgreich abgeschlossen haben. Bitte versuchen Sie zunächst, den Vorgang zu wiederholen. Bitte überprüfen Sie darüber hinaus die Schreibweise des Namens des Kindes. Bitte geben Sie den Namen immer so an, wie er in der Geburtsurkunde des Kindes erfasst wurde. Tritt der Fehler weiterhin auf, brechen Sie Ihre Anfragen ab und wenden Sie sich persönlich an Ihre (Wunsch-)Einrichtung oder an die Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung.

Wie kann ich bei Geschwisterkindern Betreuungsplätze anfragen?
a) Sie benötigen für zwei Kinder gleichzeitig einen Betreuungsplatz
Klicken Sie auf der Startseite auf "Erweiterte Suche". Dort werden dann Eingabefelder für ein zweites Kind angezeigt.
b) Ein Kind wird bereits in einer Einrichtung betreut und Sie möchten ein weiteres Kind in dieser Einrichtung betreuen lassen
Sie können das bereits betreute Kind bei der Platzanfrage angeben. Darüber hinaus können Sie aber auch direkt mit der Wunscheinrichtung Kontakt aufnehmen. In der Einrichtung besteht die Möglichkeit zu prüfen, ob gleichzeitig mehrere Betreuungsplätze frei werden.
Alternativ können Sie sich auch an die Mitarbeiter*innen in der Stadtverwaltung wenden.

Ich möchte die Einrichtung wechseln, wie mache ich das?
Sie können Ihren Vertrag für die aktuelle Einrichtung fristgemäß beim zuständigen Träger kündigen. Für Fragen zur Kündigung wenden Sie sich bitte direkt an den Träger der Einrichtung oder an die Einrichtungsleitung. Sofern die neue Einrichtung in kita-online verfügbare Plätze hat, können Sie gern eine Betreuungsanfrage erstellen. Besser wäre jedoch, sich mit der neuen Einrichtung vor der Kündigung des alten Vertrages direkt in Verbindung zu setzen. Wenn der alte Vertrag gekündigt und dies von der alten Einrichtung im Verfahren hinterlegt ist, kann anschließend ein neuer Vertrag in der neuen Einrichtung erstellt werden. Bitte beachten Sie bei der Kündigung und dem neuen Vertragsabschluss auch, dass für dasselbe Kind immer nur ein aktiver Betreuungsvertrag für denselben Zeitraum zulässig ist. Einer fristlosen Kündigung muss der bisherige Träger bzw. die Einrichtungsleitung der bisherigen Einrichtung zustimmen und dies im Verfahren hinterlegen.


Bitte warten ...